Home

Ehrungen, Berichte, Anträge

Jahreshauptversammlung Schwimmen
Am 8. Februar kamen die Mitglieder zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim zusammen. Der ehrenamtliche Vorstand berichtete über seine Arbeit. Nach Vorlage des aktuellen Kassenberichtes wurde der Vorstand von den vertretenen Mitgliedern entlastet. Zum Jahresende hatte die Schwimmabteilung 714 Mitglieder.

 Ein besonderes Highlight sind jedes Jahr die Ehrungen für die treue und langjährige Mitgliedschaft. Dabei sind 25 Jahre keine Seltenheit. Dieses Jahr überragte das aber bei weitem Dieter Safft mit seinen 70 Jahren Mitgliedschaft - und er ist dabei immer noch regelmäßig aktiv. Ein wunderbares Vorbild dafür, dass regelmäßiges Schwimmen einen fit hält bis ins hohe Alter. Da haben auch die anderen Jubilare noch ein Ziel vor Augen. 

Es wurden geehrt: Heinz Beckmann für 60 Jahre, Karim Rampe für 40 Jahre Mitgliedschaft. 25 Jahre im Verein sind: Jendrik Roof, Inez Freiträger, Wolfgang Marg, Ingo Postera, Thomas Postera (nicht anwesend) und Carola Meier (nicht anwesend)

Ein großes Danke schön an Dieter Safft für seine großzügige Spende anlässlich seines Jubiläums. Fotos

Damit der Verein auch für die Zukunft gut aufgestellt ist und die steigenden Kosten kompensieren kann, stellte der Vorstand einen Antrag auf Beitragserhöhung. Dieser wurde angenommen. Die neuen Beiträge sind rückwirkend zum 1.01.2017 gültig.

Jeder schwimmt für Jeden bei der DMS

DMS Landesliga 2017

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften beim Schwimmen (DMS) ist die Meisterschaft der deutschen Vereinsteams. Am 5. Februar 2017 fand die Landesliga im Bremer Unibad statt. Pauken, Trommeln und Tröten gehören hier zum guten Ton: Damit es auch ordentlich laut ist, wenn die Vereinskollegen am Start sind. Jeder schwimmt für jeden!

Für die weibliche Mannschaft am Start waren: Lina Goralczyk , Katrin Diercks, Julia Bartels, Monja Marguerite Oyebissy Bakary, Laleh Schröder, Lisa Sophie Bauß, Fanny Schröder, Angelina Naumann, Ineke Fecht . Sie belegten mit 8823 Punkten den fünften Platz.

Auf einem stolzen vierten Platz landeten die Herren mit 9346 Punkten. Dabei waren: Hans-Werner Schierloh, Jan Diercks, Philipp Brunzel , Andreas Zhu, Steven Wend, Benedikt Wilken, Thomas Lippert, Jan-Hendrik Peters.

Die Kleinen kamen ganz groß heraus

Beim diesjährigen Bremen Cup am 21. Januar 2017 waren 343 Teilnehmer aus 24 Vereinen am Start. Für den BSC selbst startete die größte Gruppe mit 64 Schwimmern, die insgesamt 79 Medaillen mit nach Hause nahm. Große Freude machten da auch die jüngeren Schwimmer, die auffallend häufig auf dem Treppchen vertreten waren. Wir danken allen Beteiligten für die großartige Unterstützung beim Wettkampf – es hat Spaß gemacht mit Euch. Fotos vom Wettkampf

Winter-Meeting im Unibad fand großen Zuspruch


Quirlig ging es am Wochenende im Bremer Unibad zu. Vom 3.-4. Dezember 2016 fand das Internationale Winter-Meeting statt, das wir vom Bremer Sport-Club e.V. (BSC) gemeinsam mit dem S.V. “Weser“ Bremen von 1885 e.V. (Weser) ausgerichtet haben. Zum Glück konnte der Wettkampf nach der Wiedereröffnung wieder im Unibad ausgetragen werden. Die 653 Teilnehmer aus 51 Vereinen füllten alle Winkel der Halle und boten ein überzeugendes sportliches Programm.

Die Finalläufe beim Winter-Meeting reizten viele Schwimmer. Von den 41 Teilnehmern des BSCs starteten sechs auch im Finale bzw. Jugend-Finale und zwar: Jan Diercks (50m Brust und 100m Brust), Jonas Schmidt (100m Schmetterling), Katrin Diercks (100m Brust), Lynn Seibold (100m Brust), Madita Reff (50m Brust) und Monja Oyebissy Bakary (100m Schmetterling, 50m Freistil, 50m Brust).

Das Finalschwimmen und die Preisgelder beeindruckten auch den Ungarn Márton Hegedüs vom Szazhalombattai, der in diesem Wintersemester über das europäische Erasmus-Studentenaustauschprogramm in Bremen ist und regelmäßig bei uns trainiert. „Das stärkt den Wettbewerb und gibt unheimlich Ansporn sich noch mal richtig reinzuhängen. Gerade als Student freue ich mich auch über ein kleines Preisgeld“. Das sicherte er sich im 50m Brust Finale mit einer 00:30,99.

Insgesamt war das ein sehr gelungenes Wettkampfwochenende und etwas Besonderes so einen großen Wettkampf in Bremen zu haben. „Es ist großartig das Unibad so voll zu sehen. Wir sind alle überwältigt von der großen Resonanz “ sagt Stephan Oldag vom BSC. Mit 3648 Starts an zwei Wettkampftagen haben wir die Kapazitäten des Unibads voll ausgeschöpft und ich bin stolz, dass wir das mit so viel ehrenamtlichen Engagement und Unterstützung so gut hinbekommen haben.“ Fotos und hier noch ein Bericht vom Weser-Kurier

Der Hahn sorgt für den großen Pokal

Am 19.11. 2016 wurde der vierte Teil der Stadtmusikanten-Liga ausgetragen. Auch diesen Abschluss-Wettbewerb der Liga konnten die BSC-Kids für sich entscheiden. Neben dem gewonnen Hahn Pokal sorgte das auch für den großen finalen Pokal: Die Stadtmusikanten-Liga in diesem Jahr haben wir zur Freude aller mit großem Abstand gewonnen.

59 Schwimmer bei den Landesmeisterschaften

Bei den Bremer Landesmeisterschaften „Kurzbahn“ vom 5. bis 6.11.2016 im Bremer Unibad waren 59 Teilnehmer vom BSC am Start und zeigten gute Leistungen. Den Titel Landesjahrgangsmeister/-in konnten folgende Schwimmer für sich entscheiden:

Rena Niemeyer, Jg. 2008 auf 50m Brust, 00:59,99
Keno Holste Jg. 2007 auf 50 m Brust 00:52,29
Lotta Goralczyk Jg. 2006 auf 200m Lagen 3:14,89 und 100m Schmetterling 1:40,64
Alicia Reff Jg .2006 auf 50m Brust 0:48,26
Monja Marguerite Oyebissy Bakary Jg. 2004 auf 50m Brust 00:38,97
Benedikt Wilken Jg. 2001 50m, Brust 00:35,42
Jan Diercks Jg. 2000, 50m Brust 00:31,50 , 100m Brust 01:09,17 und 200m Brust 2:31,93

Viele schöne Eindrücke: SamstagSonntag

Masters kamen mit Pokal nach Hause


Die Masters waren am 6. November zum Vorkampf der deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Masters in Delmenhorst. Mit 16.906 Punkten siegten sie und nahmen den Wanderpokal des Landesschwimmverbandes Bremen zum dritten Mal nacheinander mit nach Hause. Einen besonderen Dank geht an unsere beiden Kampfrichter Julia Bopp und Thorsten Schumann.

Vereinsmeisterschaften 2016


168 Teilnehmer starteten am Sonnabend, 29. Oktober 2016 im Schlossparkbad Sebaldsbrück bei unseren Vereinsmeisterschaften. Das waren beachtliche 50 Teilnehmer mehr als im Vorjahr!

 „Meinen ersten Start“ absolvierten alleine 26 junge Schwimmer, die mächtig stolz auf ihre ersten Medaillen sind.

Vereinsmeisterin wurde Katrin Diercks (Jg. 1996) mit 2023 Punkten vor Laleh Schröder (Jg. 2001) mit 1987 Punkten und Monja Marguerite Oyebissy Bakary (Jg. 2004) mit 1823 Punkten. Jan Diercks (Jg. 2000) wurde mit 2178 Punkten Vereinsmeister vor Benedikt Wilken (Jg. 2001) mit 1835 Punkten und Hans-Werner Schierloh (Jg. 1964) mit 1769 Punkten. 

Wir gratulieren allen herzlich! Fotos

Hier geht es zum Ergebnisdienst (Meldeergebnis online und Protokoll online)

Mit den Stars am Start

BSC beim Maru Schwimmfest

Vom 1. bis 2. Oktober 2016 waren 15 unserer Schwimmer in Bremen-Nord beim internationalen MARU Schwimmfest am Start. Alle erfüllten die erforderlichen Richtzeiten und konnten so in einem Becken mit nationalen Stars, wie Isabelle Härle, Hendrik Feldwehr und Damian Vierling (Foto), antreten.

Miteinander

Vom 24.-25. 09. 2016 fanden im Unibad die offenen Bremer Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn "Lange Strecken" statt. Eine Veranstaltung des Landesschwimmverband Bremen e.V., die vom Bremer Sport-Club e.V. (BSC) ausgerichtet wurde - und der erste Wettkampf im Unibad nach der Renovierungsphase.

Für die Schwimmer war es ein tolles Wochenende, an dem das Können auf längeren Strecken bestätigt werden konnte. So gelang es den 31 Schwimmern vom BSC 11 x erste Plätze, 9x zweite Plätze und 14x den dritten Platz zu belegen. Es war ein fröhliches Miteinander, die Schwimmer unterstützen sich gegenseitig, feuerten sich an und freuten sich über die Erfolge gemeinsam. Die Erwachsenen halfen sich den Aufwand dieser besonderen Veranstaltung und ihre Herausforderungen zu meistern. Ein großes DANKE SCHÖN an alle Mitmacher. Ein paar Momentaufnahmen dieses Miteinanders zeigen die FotosProtokoll

LM lange Strecken Kurzbahn 2016

Auf in die Kurzbahn Saison

Am 18. September starteten 44 unserer Schwimmer beim OT Meeting im Ote Bad in Osterholz. Darunter auch einige Schwimmer der zweiten Mannschaft, die auch mal Lust an einem Wettkampf hatten und sich mit in das Wettkampfgetümmel stürzten. Protokoll

Seite 1 von 25

ATELIER AVANTI Werbeagentur Bremen
Blankooo

Login Form



Go to top